Manuelle MWE auf Youtube Manuelle MWE auf Google Plus Manuelle MWE auf Facebook

Nozizeptoren peripherer Gelenke und ihre Afferenz-Muster

Vortrag von Prof. HG Schaible, physiologisches Institut Jena, ESSOMM-Winterkonferenz, Lech

Gelenke werden innerviert von propriozeptiven, nozizeptiven und vegetativ-autonomen afferenten Fasern. Normalerweise sind wir und der Gelenke nicht bewusst. Sie treten in unser Bewusstsein erst bei akuten Schadreizen. Unter physiologischen Bedingungen wird Schmerz nur durch einen unphysiologischen Reiz erzeugt. Unter pathologischen Bedingungenn dagegen erzeugen Reize Allodynie und Hyperalgesie. Im Folgenden wird auf die sensorische Innervation der Gelenke, die spinalen Folgen von Schadreizen, die neuronalen Effekte der Entzu?ndung und strukturelle Veränderungen der Gelenkinnervation eingegangen.

 

Sie möchten den gesamten Bericht lesen?
Melden Sie sich hierzu gerne im MWE-Sekretariat.