Manuelle MWE auf Youtube
Weiter- und
Fortbildungs-
kurse

Aktuelle Kurse



Seite 1 von 3

Anmeldung auf Warteliste Aufbaukurs Modul V (MM0510)

Sa. 20.08.2022 - Mi. 24.08.2022 in Isny-Neutrauchburg
Kursleiter: Dr. med. Horst Moll

Modul V (50 UE)
Manipulationstechniken an Wirbelsäule und Extremitätengelenken
Differentialdiagnose radikulärer und pseudoradikulärer sowie zervikokranialer und lumbopelviner Wirbelsäulensyndrome unter besonderer Berücksichtigung der Indikationsstellung zur Manuellen Medizin. Differentialdiagnose Bewegungs- und-innere Organe. Risikoaufklärung und Kontraindikationen in Theorie und Praxis. Bildgebende Diagnostik unter manualmedizinischen Gesichtspunkten. Indikation und Technik risikofreier Manipulation an Wirbelsäule und Extremitäten. Techniken zur Erleichterung der Manipulation.

Kursgebühr:
650 Euro ohne Ermäßigung;
579 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
611 Euro für ÄMM- oder DGMSM-Mitglieder

Anmeldung auf Warteliste Aufbaukurs Modul V, zweiteilig v. 24.09.-25.09. + 01.10.-03.10.22 (MM0511)

Sa. 24.09.2022 - Mo. 03.10.2022 in Hamburg
Kursleiter: Dr. med. Johann Bremer

Modul V (50 UE)
Manipulationstechniken an Wirbelsäule und Extremitätengelenken
Differentialdiagnose radikulärer und pseudoradikulärer sowie zervikokranialer und lumbopelviner Wirbelsäulensyndrome unter besonderer Berücksichtigung der Indikationsstellung zur Manuellen Medizin. Differentialdiagnose Bewegungs- und-innere Organe. Risikoaufklärung und Kontraindikationen in Theorie und Praxis. Bildgebende Diagnostik unter manualmedizinischen Gesichtspunkten. Indikation und Technik risikofreier Manipulation an Wirbelsäule und Extremitäten. Techniken zur Erleichterung der Manipulation.

Kursgebühr:
650 Euro ohne Ermäßigung;
579 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
611 Euro für ÄMM- oder DGMSM-Mitglieder

Anmeldung möglich Aufbaukurs Modul V, zweiteilig v. 07.10.-09.10. + 15.10.-16.10.22 (MM0512)

Fr. 07.10.2022 - So. 16.10.2022 in Dobel bei Karlsruhe
Kursleiter: Dr. med. Michael Frey

Modul V (50 UE)
Manipulationstechniken an Wirbelsäule und Extremitätengelenken
Differentialdiagnose radikulärer und pseudoradikulärer sowie zervikokranialer und lumbopelviner Wirbelsäulensyndrome unter besonderer Berücksichtigung der Indikationsstellung zur Manuellen Medizin. Differentialdiagnose Bewegungs- und-innere Organe. Risikoaufklärung und Kontraindikationen in Theorie und Praxis. Bildgebende Diagnostik unter manualmedizinischen Gesichtspunkten. Indikation und Technik risikofreier Manipulation an Wirbelsäule und Extremitäten. Techniken zur Erleichterung der Manipulation.

Kursgebühr:
650 Euro ohne Ermäßigung;
579 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
611 Euro für ÄMM- oder DGMSM-Mitglieder

Anmeldung auf Warteliste Aufbaukurs Modul V, zweiteilig v. 11.11.-13.11. + 19.11.-20.11.22 (MM0513)

Fr. 11.11.2022 - So. 20.11.2022 in Neuss
Kursleiter: Dr. med. Helmut Roscheck

Modul V (50 UE)
Diagnostik und Therapie der Extremitätengelenke-obere Extremität
Funktionelle Anatomie und Biomechanik der oberen Extremitäten. Grundlagen der Behandlung, der Bildgebung und Labordiagnostik. Manualmedizinische Diagnostik der Gelenke und Muskulatur der oberen Extremitäten mit Dokumentation der Untersuchungsergebnisse. Mobilisierende und manipulative Behandlung hypomobiler artikulärer und muskulärer Dysfunktionen der oberen Extremitäten inclusive Positionierungstechniken und postisometrischer Relaxation.

Kursgebühr:
650 Euro ohne Ermäßigung;
579 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
611 Euro für ÄMM- oder DGMSM-Mitglieder

fast ausgebucht Aufbaukurs Modul V (MM0514)

Sa. 12.11.2022 - Mi. 16.11.2022 in Isny-Neutrauchburg
Kursleiter: Dr. med. Andreas Papaioannu

Modul V (50 UE)
Manipulationstechniken an Wirbelsäule und Extremitätengelenken
Differentialdiagnose radikulärer und pseudoradikulärer sowie zervikokranialer und lumbopelviner Wirbelsäulensyndrome unter besonderer Berücksichtigung der Indikationsstellung zur Manuellen Medizin. Differentialdiagnose Bewegungs- und-innere Organe. Risikoaufklärung und Kontraindikationen in Theorie und Praxis. Bildgebende Diagnostik unter manualmedizinischen Gesichtspunkten. Indikation und Technik risikofreier Manipulation an Wirbelsäule und Extremitäten. Techniken zur Erleichterung der Manipulation.

Kursgebühr:
650 Euro ohne Ermäßigung;
579 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
611 Euro für ÄMM- oder DGMSM-Mitglieder

Anmeldung möglich Aufbaukurs Modul V, zweiteilig v. 03.12.-04.12. + 09.12.-11.12.22 (MM0516)

Sa. 03.12.2022 - So. 11.12.2022 in Hamburg
Kursleiterin: Rosemarie Hunter

Modul V (50 UE)
Manipulationstechniken an Wirbelsäule und Extremitätengelenken
Differentialdiagnose radikulärer und pseudoradikulärer sowie zervikokranialer und lumbopelviner Wirbelsäulensyndrome unter besonderer Berücksichtigung der Indikationsstellung zur Manuellen Medizin. Differentialdiagnose Bewegungs- und-innere Organe. Risikoaufklärung und Kontraindikationen in Theorie und Praxis. Bildgebende Diagnostik unter manualmedizinischen Gesichtspunkten. Indikation und Technik risikofreier Manipulation an Wirbelsäule und Extremitäten. Techniken zur Erleichterung der Manipulation.

Kursgebühr:
650 Euro ohne Ermäßigung;
579 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
611 Euro für ÄMM- oder DGMSM-Mitglieder

Plätze frei Aufbaukurs Modul V, zweiteilig v. 27.01.-29.01. + 04.02.-05.02.23 (MM0501)

Fr. 27.01.2023 - So. 05.02.2023 in Gießen/Winnerod
Kursleiter: Prof. Dr. med. Rigobert Klett

Modul V (50 UE)
Manipulationstechniken an Wirbelsäule und Extremitätengelenken
Differentialdiagnose radikulärer und pseudoradikulärer sowie zervikokranialer und lumbopelviner Wirbelsäulensyndrome unter besonderer Berücksichtigung der Indikationsstellung zur Manuellen Medizin. Differentialdiagnose Bewegungs- und-innere Organe. Risikoaufklärung und Kontraindikationen in Theorie und Praxis. Bildgebende Diagnostik unter manualmedizinischen Gesichtspunkten. Indikation und Technik risikofreier Manipulation an Wirbelsäule und Extremitäten. Techniken zur Erleichterung der Manipulation.

Kursgebühr:
715 Euro ohne Ermäßigung;
636 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
672 Euro für ÄMM- oder DGMSM-Mitglieder

Anmeldung möglich Aufbaukurs Modul V (MM0502)

Mi. 01.03.2023 - So. 05.03.2023 in Berlin
Kursleiter(in): z.Zt. noch unbekannt

Modul V (50 UE)
Manipulationstechniken an Wirbelsäule und Extremitätengelenken
Differentialdiagnose radikulärer und pseudoradikulärer sowie zervikokranialer und lumbopelviner Wirbelsäulensyndrome unter besonderer Berücksichtigung der Indikationsstellung zur Manuellen Medizin. Differentialdiagnose Bewegungs- und-innere Organe. Risikoaufklärung und Kontraindikationen in Theorie und Praxis. Bildgebende Diagnostik unter manualmedizinischen Gesichtspunkten. Indikation und Technik risikofreier Manipulation an Wirbelsäule und Extremitäten. Techniken zur Erleichterung der Manipulation.

Kursgebühr:
715 Euro ohne Ermäßigung;
636 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
672 Euro für ÄMM- oder DGMSM-Mitglieder

Plätze frei Aufbaukurs Modul V (MM0503)

Mi. 01.03.2023 - So. 05.03.2023 in Dobel
Kursleiter: Dr. med. Michael Frey

Modul V (50 UE)
Manipulationstechniken an Wirbelsäule und Extremitätengelenken
Differentialdiagnose radikulärer und pseudoradikulärer sowie zervikokranialer und lumbopelviner Wirbelsäulensyndrome unter besonderer Berücksichtigung der Indikationsstellung zur Manuellen Medizin. Differentialdiagnose Bewegungs- und-innere Organe. Risikoaufklärung und Kontraindikationen in Theorie und Praxis. Bildgebende Diagnostik unter manualmedizinischen Gesichtspunkten. Indikation und Technik risikofreier Manipulation an Wirbelsäule und Extremitäten. Techniken zur Erleichterung der Manipulation.

Kursgebühr:
715 Euro ohne Ermäßigung;
636 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
672 Euro für ÄMM- oder DGMSM-Mitglieder

Plätze frei Aufbaukurs Modul V (MM0504)

Sa. 04.03.2023 - Mi. 08.03.2023 in Eckernförde
Kursleiter: Helge Winter

Modul V (50 UE)
Manipulationstechniken an Wirbelsäule und Extremitätengelenken
Differentialdiagnose radikulärer und pseudoradikulärer sowie zervikokranialer und lumbopelviner Wirbelsäulensyndrome unter besonderer Berücksichtigung der Indikationsstellung zur Manuellen Medizin. Differentialdiagnose Bewegungs- und-innere Organe. Risikoaufklärung und Kontraindikationen in Theorie und Praxis. Bildgebende Diagnostik unter manualmedizinischen Gesichtspunkten. Indikation und Technik risikofreier Manipulation an Wirbelsäule und Extremitäten. Techniken zur Erleichterung der Manipulation.

Kursgebühr:
715 Euro ohne Ermäßigung;
636 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
672 Euro für ÄMM- oder DGMSM-Mitglieder



Seite 1 von 3

Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich