Manuelle MWE auf Youtube Manuelle MWE auf Google Plus Manuelle MWE auf Facebook

Symposium: „Manuelle Medizin bei Kindern und Säuglingen“

Vorstandsmitglieder der MWE waren leitend an den beiden Fach-Symposien der DGMM in diesem Jahr beteiligt. So moderierten Hermann Locher und Wolfgang von Heymann zusammen mit dem ÄMM-Geschäftsführer Lothar Beyer das Symposium zur Manuellen Medizin bei Säuglingen und Kleinkindern in Boppard. Hier waren erstmals alle deutschen Gruppierungen, die sich mit diesem Thema beschäftigen, an einem runden Tisch zusammengekommen, um die gemeinsamen Grundlagen zu diskutieren und festzulegen. Ds Ergebnis wurde inzwischen in der „Manuellen Medizin“  publiziert. Damit gibt es erstmals eine Basis, auf der sich die Kollegen, die Manuelle Medizin bei Kindern und Säuglingen anbieten, sicher bewegen können. Klar ist allerdings, dass auf der Webseite keine Heilsversprechungen gemacht werden dürfen (z. B.: „wir behandeln erfolgreich bei…“). Zulässig ist dagegen die Angabe der angebotenen Therapieverfahren sowie an anderer Stelle die Angabe der behandelten Diagnosen – eine Verknüpfung zwischen diesen beiden Angaben darf nicht bestehen. Einige Kollegen anderer Gesellschaften mussten schon erhebliche Strafen zahlen, weil sie nach Ansicht von Richtern eine „unlautere Werbung“ gemacht hätten. Allen Kollegen, die Kinder und Säuglinge behandeln, sei hiermit der Bericht über das Symposium ans Herz gelegt.