Manuelle MWE auf Youtube
Weiter- und
Fortbildungs-
kurse

Aktuelle Kurse




Voraussetzung: Abschluss als D.O. DAAO® / Cranio-Basic I aus dem Postgraduiertenprogramm / Cranial I + II aus dem Grund- und Aufbauprogramm

Kursgebühren:
894 Euro ohne Ermäßigung
742 Euro für DAAO-Mitglieder
805 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: englisch

Kursinhalt:
Die postgraduierten Ausbildung der DAAO zum Sonderzertifikat Osteopathie in the Cranial-Field startet 2024 nunmehr in sein 9. Jahr seit der Einführung im Jahre 2015. Mit großem Stolz kann die DAAO seitdem auf ihren Mentor und Initiator dieser Zertifikatsreihe, Prof. Dr. Michael. L. Kuchera, zurückgreifen. Mit den postgraduierten Kranio Basis Kursen 1 und 2 werden die Voraussetzungen gelegt, um auf einem hohen osteopathischen Niveau, auf der Basis einer sehr fundierten Lehre der Anatomie und Funktionellen Anatomie des Kranialen Feldes, nachfolgende Kranio Kurse in der Zertifikatsreihe erfolgreich bestehen zu können. Entsprechend wird in kleinen Gruppen die anatomische Lehre und die funktionellen Zusammenhänge an naturgetreuen, desartikulierten Schädelmodellen praktiziert. Erfahrene Lehrer der DAAO betreuen die Kleingruppen. Für die Vertiefung der Grundlagen konnte die DAAO 2015 Prof. Dr. Michael L. Kuchera (DO) von der Marian-University Indianapolis (MUCOM) gewinnen. Als Forscher und Lehrer sowie Autor und Co-Autor verschiedenster Bücher ist Prof. Dr. Kuchera Welt weit bekannt. Seine langjährige Tätigkeit im Lehrkörper der Osteopathic Cranial-Academy und sein großes osteopathischen Wissen und sein wissenschaftlicher Hintergrund wird für alle Kursteilnehmer zu einer Bereicherung der osteopathischen Fähigkeiten führen.

Angelehnt an die Ausbildung der Osteopathic Cranial Academy (OCA) werden fortgeschrittene Basiskenntnisse in der Osteopathie der Schädelsphäre vermittelt und praktiziert. Diese Kurse ersetzen die bisherigen Cranio-Kurse 3 und 4 und bilden die Voraussetzung für den Erwerb des DAAO-Zertifikats "Osteopathie der Schädelsphäre"


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

für berufsbezogene Tätigkeiten im EU-Ausland ist eine Bescheinigung über die Sozialversicherung im Entsendeland mitzuführen. Dies gilt auch für Selbstständige. Auch wenn das bisher eher unbekannt ist, gilt es seit 2010 und ist bei Kongressen auch immer mal geprüft worden.
Insofern möchten wir Euch darüber informieren, daß unter https://standard.gkvnet-ag.de/svnet/ ein digitaler Antrag dazu gestellt werden kann.

Die TK hat es auf ihren Seiten sehr anschaulich erläutert.
https://www.tk.de/techniker/leistungen-und-mitgliedschaft/informationen-versicherte/veraenderung-berufliche-situation/versichert-als-selbststaendige/a1-bescheinigung-selbststaendige/selbststaendige-a1-bescheinigung-entsendung-2056370

Antragstellung inkl Erläuterung:
https://www.tk.de/firmenkunden/service/fachthemen/meldeverfahren-fachthemen/so-einfach-ist-der-digitale-antrag-2059444

zum Prinzipiellen:
https://www.tk.de/firmenkunden/versicherung/tk-service-ausland/haeufige-fragen-zum-a1-2038394
https://hrlab.de/de/hr-topics/a1-bescheinigung

Herzlichen Gruß- bitte nicht verschrecken lassen, ist etwas Aufwand und dann kommt beim Kurs nur noch Genuss !!
Petra Kramme


Ort

ATOMOS KLINIK WÄHRING, Wien
Kreuzgasse 17-19
A - 1180 Wien


Kosten


Zeitraum

So. 01.12.2024 (10:00 Uhr Beginn erster Tag) - Di. 03.12.2024 (18:00 Uhr Ende letzter Tag)

Die Angaben der Uhrzeit sind vorläufig. Bitte entnehmen Sie die tatsächliche Uhrzeit aus dem Anschreiben, welches Sie ca. 4 bis 6 Wochen vor Kursbeginn per email erhalten.


Kursleiter

Portrait




Weitere Dozenten

Portrait




Portrait