Manuelle MWE auf Youtube Manuelle MWE auf Facebook
Weiterbildung
Manuelle Medizin

Aktuelle Kurse



Kurse Ärzte » Kurse Osteopathische Medizin » postgraduate-Programm

Plätze frei Osteopathische Medizin - Viscerale IV (OSPVZ4)

Fr. 27.03.2020 - So. 29.03.2020 in München
Kursleiter: Dr. med. Stanley Frank

Vorraussetzung: Diplom DAAO + Viszeral III

Kursleitung: Stanley Frank

Stanley Frank, DAAO Urgestein und in privater osteopathischer Praxis tätig, ausgewiesener Fachmann auf dem Gebiet der viszeralen Osteopathie, vermittelt fortgeschrittene viszerale Techniken im Sinne der Barral`schen Zugangsweise zu den inneren Organen.

Weitere Informationen über die Kursinhalte und Dozenten entnehmen Sie bitte den Internetseiten der DAAO (www.daao.info) und der MWE (www.aerzteseminar-mwe.de).

Kursgebühren:
611 Euro ohne Ermäßigung
507 Euro für DAAO-Mitglieder
550 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: deutsch

Anmeldung möglich Osteopathische Medizin - Pearls (OSPTAP01)

Fr. 08.05.2020 - So. 10.05.2020 in München
Kursleiter: Prof. Alexander S. Nicholas, DO FAAO

Vorraussetzung: Diplom DAAO

Weitere Informationen über die Kursinhalte und Dozenten entnehmen Sie bitte den Internetseiten der DAAO (www.daao.info) und der MWE (www.manuelle-mwe.de).

Kursgebühren:
611 Euro ohne Ermäßigung
507 Euro für DAAO-Mitglieder
550 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: englisch

With 40 years of clinical and academic experience, Alexander Nicholas, DO, professor and chair of the PCOM OMM department will expand on his eclectic style of diagnosis and treatment using his classical and not-so-classical approaches to achieve the best clinical outcome for your patient. He will demonstrate and have you practice "groups" of techniques based on specific patient presentations, so that your patient will have the best outcome and for the physician, in the most time-efficient manner possible.

Anmeldung möglich Osteopathische Medizin - CMD I (Basis-Kurs) (OSCMD01)

Fr. 15.05.2020 - So. 17.05.2020 in Wien
Kursleiterin: Dr. med. Petra Kramme DO-DAAO
Kursleiter: Dr. med. Gert Kamjunke DO-DAAO

Voraussetzung: Zertifikat DAAO

Kursgebühren:
611 Euro ohne Ermäßigung
507 Euro für DAAO-Mitglieder
550 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: deutsch

Der Kurs ist sowohl als Aufbaukurs, als auch als Postgraduiertenkurs belegbar. 2021 wird ein CMD II Aufbaukurs fussend auf den Basiskurs als Postgraduiertenkurs angeboten.
Das Kiefergelenk und seine Funktion sind von grosser Bedeutung für die Integrität unseres Körpers. Es soll in diesem Kurs von seiner anatomischen und neurophysiologischen Seite betrachtet werden.

Kursinhalt:
Allg. Kenntnisse zum Kiefergelenk, der Mund- und Kaumuskultur (einschl. Dysfunktionen), neuroanatomische und neurophysiologische Zusammenhänge, Diagnostik und osteopathisch manuelle Therapie des Kiefergelenks und seiner Muskulatur. Einführung in die Therapie mit einer Aufbiss-Schiene in Zusammenarbeit mit dem Zahnarzt/Kieferorthopäden.

Anmeldung möglich Osteopathische Medizin - Direkte Techniken - gründliche Wiederholung (OSPDTE01)

Do. 18.06.2020 - Sa. 20.06.2020 in Köln
Kursleiterin: Prof. Donald Allison D.O.

Voraussetzung: Diplom DAAO

Kursgebühren:
611 Euro ohne Ermäßigung
507 Euro für DAAO-Mitglieder
550 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: deutsch und englisch

Knacken macht Spaß!
In diesem Kurs werden wir alle osteopathischen Diagnosen von Kopf bis Fuß wiederholen und alle direkten Techniken meistern (HVLA, MET, Still, MFR).

Donald Allison ist Facharzt für Osteopathie und Kursdirektor für Osteopathie bei dem Philadelphia College of Osteopathic Medicine. Er ist Mitglied des erweiterten Vorstandes der DAAO und er leitet Kurse für die DAAO auf deutsch und englisch.

Anmeldung möglich Osteopathische Medizin - Behandlung von Rückenschmerzen: Hexenschuss enthexen (OSPBR01)

So. 21.06.2020 - Di. 23.06.2020 in Köln
Kursleiterin: Prof. Donald Allison D.O.
Kursleiter: Dr. med. Gert Kamjunke DO-DAAO

Voraussetzung: Diplom DAAO

Kursgebühren:
611 Euro ohne Ermäßigung
507 Euro für DAAO-Mitglieder
550 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: deutsch und englisch

Hexenschuss enthexen!
In diesem Kurs wird der Hexenschuss entzaubert. Einfache und schnelle osteopathische Behandlungen für die häufigstgen Ursachen von Rückenschmerzen mit viszero-somatischen/somato-viszeralen Reflexen.

Donald Allison ist Facharzt für Osteopathie und Kursdirektor für Osteopathie bei dem Philadelphia College of Osteopathic Medicine. Er ist Mitglied des erweiterten Vorstandes der DAAO und er leitet Kurse für die DAAO auf deutsch und englisch.

Plätze frei Osteopathische Medizin bei stressinduzierten Erkrankungen (OSPOSE01)

Fr. 18.09.2020 - So. 20.09.2020 in Damp-Eckernförde
Kursleiterin: Cornelia-Alexandra Krebs, DO-DAAO
Kursleiter: Dr. med. Michael Fleischhauer

Voraussetzung: Diplom DAAO

Kursgebühren:
611 Euro ohne Ermäßigung
507 Euro für DAAO-Mitglieder
550 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: deutsch

Kursinhalt:
Seit Jahren nehmen die Zahlen der Stress-induziert Erkrankten zu. Es handelt sich zumeist um funktionelle Störungen auf internistischem, neurologisch-psychiatrischem und muskuloskelettalem Gebiet.
In diesem Kurs werden die neurophysiologischen Grundlagen der Körperreaktionen und der erforderlichen osteopathischen Therapie vermittelt. Diese stellen das wissenschaftliche Fundament des von Fleischhauer/Krebs 2014 vorgestellten Somato-emotionalen Entstarrungskonzeptes (SEEK) dar. Gegenstand des Kurses sind weiterhin die Demonstration der therapeutischen Prinzipien und Einbindung bekannter osteopathischer Techniken in das Gesamtkonzept und es werden neue Techniken zur "Entstarrung" gezeigt und geübt.

Anmeldung möglich Osteopathische Medizin - Sequencing (OSPSEQ01)

Do. 08.10.2020 - Sa. 10.10.2020 in Frankfurt
Kursleiterin: Dr. Charlie Beck, DO FAAO
Kursleiter: Dr. med. Hans Ulrich Oxfort DO-DAAO

Vorraussetzung: Diplom DAAO

Weitere Informationen über die Kursinhalte und Dozenten entnehmen Sie bitte den Internetseiten der DAAO (www.daao.info) und der MWE (www.aerzteseminar-mwe.de).

Kursgebühren:
611 Euro ohne Ermäßigung
507 Euro für DAAO-Mitglieder
550 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: englisch

Charlie Beck, D.O., FAAO, entstammt der Schule von Ed Stiles, wo er in Pikesville eng an Ed‘s Seite an der Verbreitung der Lehre des „Sequencings“ mitarbeitete. Ed Stiles lernte bei Laughlin, einem Schüler A.T. Stills und entwickelte damit eine Methode, die Schlüsseldysfunktion(en) systematisch und zielgerichtet in einem osteopathischen Diagnostik- und Behandlungs-Algorithmus herauszufinden und aufzulösen. Die Begriffe „Area of greatest Restriction“ und „Tensegrety Modell“ sind eng mit dieser Lehre verbunden, genauso wie die von Laughlin und Stiles geprägten „Functional Methods“, die aus der Werkzeugkiste eines Osteopathen nicht mehr wegzudenken sind.

Info:
-Die Inhalte der Fortbildung sind unabhängig von wirtschaftlichen Interessen. Dienstleistungen und/oder Produkte werden nicht beworben.
- Die Inhalte der Fortbildungsmaßnahme sind produkt- und/oder dienstleistungsneutral gestaltet.
- Es bestehen keine Interessenkonflikte des Veranstalters, der wissenschaftlichen Leitung und der Referenten.
- Die Veranstaltung wird nicht gesponsert.

Anmeldung möglich Osteopathische Medizin - Functional Methods (OSPFME01)

So. 11.10.2020 - Di. 13.10.2020 in Frankfurt
Kursleiterin: Dr. Charlie Beck, DO FAAO
Kursleiter: Dr. med. Hans Ulrich Oxfort DO-DAAO

Vorraussetzung: Diplom DAAO

Weitere Informationen über die Kursinhalte und Dozenten entnehmen Sie bitte den Internetseiten der DAAO (www.daao.info) und der MWE (www.aerzteseminar-mwe.de).

Kursgebühren:
611 Euro ohne Ermäßigung
507 Euro für DAAO-Mitglieder
550 Euro für MWE-Mitglied ohne DAAO-Mitgliedschaft

Kurssprache: englisch

Charlie Beck, D.O., FAAO, entstammt der Schule von Ed Stiles, wo er in Pikesville eng an Ed‘s Seite an der Verbreitung der Lehre des „Sequencings“ mitarbeitete. Ed Stiles lernte bei Laughlin, einem Schüler A.T. Stills und entwickelte damit eine Methode, die Schlüsseldysfunktion(en) systematisch und zielgerichtet in einem osteopathischen Diagnostik- und Behandlungs-Algorithmus herauszufinden und aufzulösen. Die Begriffe „Area of greatest Restriction“ und „Tensegrety Modell“ sind eng mit dieser Lehre verbunden, genauso wie die von Laughlin und Stiles geprägten „Functional Methods“, die aus der Werkzeugkiste eines Osteopathen nicht mehr wegzudenken sind.

Info:
-Die Inhalte der Fortbildung sind unabhängig von wirtschaftlichen Interessen. Dienstleistungen und/oder Produkte werden nicht beworben.
- Die Inhalte der Fortbildungsmaßnahme sind produkt- und/oder dienstleistungsneutral gestaltet.
- Es bestehen keine Interessenkonflikte des Veranstalters, der wissenschaftlichen Leitung und der Referenten.
- Die Veranstaltung wird nicht gesponsert.



Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich