Manuelle MWE auf Youtube Manuelle MWE auf Google Plus Manuelle MWE auf Facebook
Weiterbildung
Manuelle Medizin

Aktuelle Kurse



Seite 1 von 3

fast ausgebucht Grundkurs Ia und Ib, 16.09.-18.09. und 23.09.-25.09.16 (MM0112)

Fr. 16.09.2016 (10:00 - 18:00 Uhr) - So. 25.09.2016 in Dresden
Kursleiter: Dr. med. Uwe Ettrich

Kursinhalt:
Anamneseerhebung, abschnittsweise und segmentale Funktionsuntersuchung der Wirbelsäule, Wiederholung von Kenntnissen in der funktionellen Anatomie der Wirbelsäule, Mobilisationstechniken an den einzelnen Wirbelsäulenabschnitten, teilweise auch im einzelnen Segment. Grundlagen der Manipulationsbehandlung an der Wirbelsäule. Erlernen der Manipulationsgrundtechniken zur Wirbelsäulenbehandlung. Einführung in die neuromuskulären Behandlungstechniken. Ausschluss von Kontraindikationen zur Manuellen Therapie. Technik der funktionellen segmentalen Irritationspunktdiagnostik als Grundlage der gezielten Chirotherapie an der Wirbelsäule.

Kursgebühr:
705 Euro ohne Ermäßigung;
585 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
494 Euro für Arbeitslose;
635 Euro für DGMSM- oder ÄMM-Mitglieder

Anmeldung auf Warteliste Grundkurs Ia und Ib, zweiteilig 16.09.-18.09. und 23.09.-25.09.16 (MM0113)

Fr. 16.09.2016 (11:00 - 18:00 Uhr) - So. 25.09.2016 in Karlsruhe
Kursleiter: Dr. med. Michael Frey

Kursinhalt:
Anamneseerhebung, abschnittsweise und segmentale Funktionsuntersuchung der Wirbelsäule, Wiederholung von Kenntnissen in der funktionellen Anatomie der Wirbelsäule, Mobilisationstechniken an den einzelnen Wirbelsäulenabschnitten, teilweise auch im einzelnen Segment. Grundlagen der Manipulationsbehandlung an der Wirbelsäule. Erlernen der Manipulationsgrundtechniken zur Wirbelsäulenbehandlung. Einführung in die neuromuskulären Behandlungstechniken. Ausschluss von Kontraindikationen zur Manuellen Therapie. Technik der funktionellen segmentalen Irritationspunktdiagnostik als Grundlage der gezielten Chirotherapie an der Wirbelsäule.

Kursgebühr:
705 Euro ohne Ermäßigung;
585 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
494 Euro für Arbeitslose;
635 Euro für DGMSM- oder ÄMM-Mitglieder

Anmeldung auf Warteliste Grundkurs I (MM0114)

Sa. 08.10.2016 (10:00 - 12:30 Uhr) - Sa. 15.10.2016 in Isny-Neutrauchburg
Kursleiter: Uwe Knorr

Kursinhalt:
Anamneseerhebung, abschnittsweise und segmentale Funktionsuntersuchung der Wirbelsäule, Wiederholung von Kenntnissen in der funktionellen Anatomie der Wirbelsäule, Mobilisationstechniken an den einzelnen Wirbelsäulenabschnitten, teilweise auch im einzelnen Segment. Grundlagen der Manipulationsbehandlung an der Wirbelsäule. Erlernen der Manipulationsgrundtechniken zur Wirbelsäulenbehandlung. Einführung in die neuromuskulären Behandlungstechniken. Ausschluss von Kontraindikationen zur Manuellen Therapie. Technik der funktionellen segmentalen Irritationspunktdiagnostik als Grundlage der gezielten Chirotherapie an der Wirbelsäule.

Kursgebühr:
705 Euro ohne Ermäßigung;
585 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
494 Euro für Arbeitslose;
635 Euro für DGMSM- oder ÄMM-Mitglieder

Anmeldung auf Warteliste Grundkurs I (MM0115)

Sa. 05.11.2016 (10:00 - 18:00 Uhr) - Sa. 12.11.2016 in Damp
Kursleiter: Helge Winter

Kursinhalt:
Anamneseerhebung, abschnittsweise und segmentale Funktionsuntersuchung der Wirbelsäule, Wiederholung von Kenntnissen in der funktionellen Anatomie der Wirbelsäule, Mobilisationstechniken an den einzelnen Wirbelsäulenabschnitten, teilweise auch im einzelnen Segment. Grundlagen der Manipulationsbehandlung an der Wirbelsäule. Erlernen der Manipulationsgrundtechniken zur Wirbelsäulenbehandlung. Einführung in die neuromuskulären Behandlungstechniken. Ausschluss von Kontraindikationen zur Manuellen Therapie. Technik der funktionellen segmentalen Irritationspunktdiagnostik als Grundlage der gezielten Chirotherapie an der Wirbelsäule.

Kursgebühr:
705 Euro ohne Ermäßigung;
585 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
494 Euro für Arbeitslose;
635 Euro für DGMSM- oder ÄMM-Mitglieder

Anmeldung auf Warteliste Grundkurs I (MM0116)

Sa. 12.11.2016 (10:00 - 18:00 Uhr) - Do. 17.11.2016 in Hannover
Kursleiter: Dr. med. Peter Wittich

Kursinhalt:
Anamneseerhebung, abschnittsweise und segmentale Funktionsuntersuchung der Wirbelsäule, Wiederholung von Kenntnissen in der funktionellen Anatomie der Wirbelsäule, Mobilisationstechniken an den einzelnen Wirbelsäulenabschnitten, teilweise auch im einzelnen Segment. Grundlagen der Manipulationsbehandlung an der Wirbelsäule. Erlernen der Manipulationsgrundtechniken zur Wirbelsäulenbehandlung. Einführung in die neuromuskulären Behandlungstechniken. Ausschluss von Kontraindikationen zur Manuellen Therapie. Technik der funktionellen segmentalen Irritationspunktdiagnostik als Grundlage der gezielten Chirotherapie an der Wirbelsäule.

Kursgebühr:
705 Euro ohne Ermäßigung;
585 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
494 Euro für Arbeitslose;
635 Euro für DGMSM- oder ÄMM-Mitglieder

Plätze frei Grundkurs I zweiteilig, 06.01 -08.01. und 13.01.-15.01.17 (MM0101)

Fr. 06.01.2017 (09:00 - 18:00 Uhr) - So. 15.01.2017 in Neuss
Kursleiterin:

Kursinhalt:
Anamneseerhebung, abschnittsweise und segmentale Funktionsuntersuchung der Wirbelsäule, Wiederholung von Kenntnissen in der funktionellen Anatomie der Wirbelsäule, Mobilisationstechniken an den einzelnen Wirbelsäulenabschnitten, teilweise auch im einzelnen Segment. Grundlagen der Manipulationsbehandlung an der Wirbelsäule. Erlernen der Manipulationsgrundtechniken zur Wirbelsäulenbehandlung. Einführung in die neuromuskulären Behandlungstechniken. Ausschluss von Kontraindikationen zur Manuellen Therapie. Technik der funktionellen segmentalen Irritationspunktdiagnostik als Grundlage der gezielten Chirotherapie an der Wirbelsäule.

Kursgebühr:
730 Euro ohne Ermäßigung;
606 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
511 Euro für Arbeitslose;
657 Euro für ÄMM- oder DGMSM-Mitglieder

Plätze frei Grundkurs I (MM0102)

Sa. 07.01.2017 (09:00 - 18:00 Uhr) - Do. 12.01.2017 in Bad Krozingen
Kursleiterin:

Kursinhalt:
Anamneseerhebung, abschnittsweise und segmentale Funktionsuntersuchung der Wirbelsäule, Wiederholung von Kenntnissen in der funktionellen Anatomie der Wirbelsäule, Mobilisationstechniken an den einzelnen Wirbelsäulenabschnitten, teilweise auch im einzelnen Segment. Grundlagen der Manipulationsbehandlung an der Wirbelsäule. Erlernen der Manipulationsgrundtechniken zur Wirbelsäulenbehandlung. Einführung in die neuromuskulären Behandlungstechniken. Ausschluss von Kontraindikationen zur Manuellen Therapie. Technik der funktionellen segmentalen Irritationspunktdiagnostik als Grundlage der gezielten Chirotherapie an der Wirbelsäule.

Kursgebühr:
730 Euro ohne Ermäßigung;
606 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
511 Euro für Arbeitslose;
657 Euro für ÄMM- oder DGMSM-Mitglieder

Plätze frei Grundkurs Ia und Ib, zweiteilig, 20.01.-22.01. und 27.01.-29.01.17 (MM0103)

Fr. 20.01.2017 (10:00 - 18:00 Uhr) - So. 29.01.2017 in München
Kursleiter: Dr. med. Hans-Peter Bischoff

Kursinhalt:
Anamneseerhebung, abschnittsweise und segmentale Funktionsuntersuchung der Wirbelsäule, Wiederholung von Kenntnissen in der funktionellen Anatomie der Wirbelsäule, Mobilisationstechniken an den einzelnen Wirbelsäulenabschnitten, teilweise auch im einzelnen Segment. Grundlagen der Manipulationsbehandlung an der Wirbelsäule. Erlernen der Manipulationsgrundtechniken zur Wirbelsäulenbehandlung. Einführung in die neuromuskulären Behandlungstechniken. Ausschluss von Kontraindikationen zur Manuellen Therapie. Technik der funktionellen segmentalen Irritationspunktdiagnostik als Grundlage der gezielten Chirotherapie an der Wirbelsäule.

Kursgebühr:
730 Euro ohne Ermäßigung;
606 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
511 Euro für Arbeitslose;
657 Euro für ÄMM- oder DGMSM-Mitglieder

Plätze frei Grundkurs I, zweiteilig 20.01.-22.01. u. 27.01.-29.01.17 (MM0104)

Fr. 20.01.2017 (15:00 - 18:00 Uhr) - So. 29.01.2017 in Berlin
Kursleiterin:

Kursinhalt:
Anamneseerhebung, abschnittsweise und segmentale Funktionsuntersuchung der Wirbelsäule, Wiederholung von Kenntnissen in der funktionellen Anatomie der Wirbelsäule, Mobilisationstechniken an den einzelnen Wirbelsäulenabschnitten, teilweise auch im einzelnen Segment. Grundlagen der Manipulationsbehandlung an der Wirbelsäule. Erlernen der Manipulationsgrundtechniken zur Wirbelsäulenbehandlung. Einführung in die neuromuskulären Behandlungstechniken. Ausschluss von Kontraindikationen zur Manuellen Therapie. Technik der funktionellen segmentalen Irritationspunktdiagnostik als Grundlage der gezielten Chirotherapie an der Wirbelsäule.

Kursgebühr:
730 Euro ohne Ermäßigung;
606 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
511 Euro für Arbeitslose;
657 Euro für ÄMM- oder DGMSM-Mitglieder

Plätze frei Grundkurs I zweiteilig, 27.01.-29.01. und 03.02.-05.02.17 (MM0105)

Fr. 27.01.2017 (09:00 - 18:00 Uhr) - So. 05.02.2017 in Karlsruhe
Kursleiterin:

Kursinhalt:
Anamneseerhebung, abschnittsweise und segmentale Funktionsuntersuchung der Wirbelsäule, Wiederholung von Kenntnissen in der funktionellen Anatomie der Wirbelsäule, Mobilisationstechniken an den einzelnen Wirbelsäulenabschnitten, teilweise auch im einzelnen Segment. Grundlagen der Manipulationsbehandlung an der Wirbelsäule. Erlernen der Manipulationsgrundtechniken zur Wirbelsäulenbehandlung. Einführung in die neuromuskulären Behandlungstechniken. Ausschluss von Kontraindikationen zur Manuellen Therapie. Technik der funktionellen segmentalen Irritationspunktdiagnostik als Grundlage der gezielten Chirotherapie an der Wirbelsäule.

Kursgebühr:
730 Euro ohne Ermäßigung;
606 Euro für MWE/ÖAMM-Mitglieder;
511 Euro für Arbeitslose;
657 Euro für ÄMM- oder DGMSM-Mitglieder



Seite 1 von 3

Plätze frei
Plätze frei
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf Warteliste
Anmeldung auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich